Hier einige Erläuterungen zum Faustballspiel :

Im Faustballsport ist die Spielfeldgröße auf 50 x 20 m festgelegt (25 x 20 m
pro Halbfeld).
Das Feld ist geteilt durch ein netzartiges, an 2 Pfosten in 2 m Höhe angebrachtes, 5 cm breites rot/weißes Band.
Jede Mannschaft darf 5 Spieler im Feld aufstellen.Gewechselt werden kann im Spiel
nach Ballruhe beliebig. Auf dem Bild kann man eine Mannschaftsaufstellung erkennen.
Der Ball wird mit der Faust gespielt (geschlossene Hand) und darf nach Überschlag
ins gegnerische Feld  zweimal von den Spielern berührt werden (annehmen und stellen
des Balles) und mit der dritten Berührung wird der Ball ins andere Feld gespielt.
Fehlerpunkte zählen bei Bandberührung, mehr als zwei Bodenberührungen des Balles
oder wenn der Ball außerhalb der Feldbegrenzung aufkomment.
Im Feld darf der Ball zweimal den Boden berühren .Eine Mannschaft verliert das Spiel,
hat sie 20 Fehlerpunkte erreicht.